Tábor: Flugplatz

Letiště Tábor, Všechov

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Flugplätze im Kalten Krieg: Tábor
von Bert Kondruß
Koordinaten: N492619 E0143716 (WGS84) Google Maps

Nutzung im Kalten Krieg

Reserveflugplatz.

Start- und Landebahnen

  • 13/31: 2000 m x 30 m

Flugfunk

Das Rufzeichen des Flugplatzes war STOJAN (1990)
Nach westlicher Funkaufklärung wurde der Platz in den CSSR-Luftstreitkräften auch als "Navigacni Punkt 810" bezeichnet.

Einrichtungen

Einfache Anlage mit Start- und Landebahn und parallelem Rollweg.

Flugplätze in der Umgebung