Žatec: Flugplatz

Letiště Žatec, Zatec, Postoloprty

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Flugplätze im Kalten Krieg: Žatec
von Bert Kondruß
Koordinaten: N502216 E0133520 (WGS84)
Karte: Google Maps
HNN: 273 m
Location Indicator: LKZC

Nutzung im Kalten Krieg

Flugplatz der Tschechoslowakischen Luftstreitkräfte.

Heutige Nutzung

Geschlossen.

Start- und Landebahnen

Angaben für die 1980er Jahre:
  • 10/28: 2500 m x 80 m Beton
  • 08/26: 2050 m x 30 m Not-Startbahn

Funknavigation

Angaben für die 1980er Jahre:
  • FFF 28: 290.5 "MR"
  • NFF 28: 599 "M"
  • RSBN: Kanal 26 "MR", N502206 E0133503 (S42/83?)
  • PRMG: Kanal 28

Flugfunk

Das Rufzeichen des Flugplatzes war MERKUR (1980er Jahre).
Nach westlicher Funkaufklärung wurde der Platz in den CSSR-Luftstreitkräften auch als "Navigacni Punkt 490" bezeichnet.

Einheiten

11 SLP "Invazni": L-39ZA, MiG-21MF, UM, MiG-29A, UB (1990)

Flugplätze in der Umgebung