Kehrigk: NVA-Hubschrauberlandeplatz 3071

HSLP / HLP 3071

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Koordinaten: N521010 E0135627 (WGS84)
Karte: Google Maps
Betreiber: NVA LSK/LV

Lage Ort

Ehemalige DDR, Bezirk Frankfurt/O;
heute Bundesland Brandenburg.
Deutschland im Kalten Krieg

Lage Flugplatz

1,6 km nordöstlich von Kehrigk.

Nutzung im Kalten Krieg

Hubschrauberlandeplatz 3071 für den Übungsplatz Chemische Dienste der ehemaligen Nationalen Volksarmee (NVA).

Heutige Nutzung

Geschlossen.

Flugbetriebsflächen

Ausmaße: 150 m x 75 m,
Hauptstart- und Landerichtung: 110°,
Bodenschaffenheit: Bitumenbeton,
Aufnahmekapazität: 2 Hubschrauber.

Telefon

Sondernetz/Stabsnetz S1 2732-5993

Luftraum und Verfahren

Nutzung möglich bei TEWB (Tags einfache Wetterbedingungen).
Zeit zur Herstellung der Aufnahmebereitschaft: 120 Minuten.

Hindernisse

Baumbestand: Richtung 90°, Entfernung 200 m.

Flugplätze in der Umgebung

Folge mil-airfields auf Facebook