Pragsdorf: NVA-Hubschrauberlandeplatz 3350

HSLP / HLP 3350

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Psychologische Beratung Stuttgart
Koordinaten: N533223 E0132343 (WGS84) Google Maps (ungefähre Position)
Betreiber: NVA LSK/LV

Lage Ort

Ehemalige DDR, Bezirk Neubrandenburg;
heute Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.
Deutschland im Kalten Krieg
Karte

Lage Flugplatz

In Pragsdorf.

Nutzung im Kalten Krieg

Hubschrauberlandeplatz 3350 für den Wechselgefechtsstand der 3. Luftverteidigungsdivision (WGS 3. LVD) und für den Gefechtsstand des 2. Jagdfliegergeschwaders (GS JG-2) / Funktechnisches Bataillon 23 (FuTB-23) der Luftstreitkräfte/Luftverteidigung (LSK/LV) der ehemaligen NVA der DDR.

Heutige Nutzung

Geschlossen.

Flugbetriebsflächen

Ausmaße: 60 m x 50 m,
Hauptstart- und Landerichtung: 315°,
Bodenschaffenheit: fester Rasen,
Aufnahmekapazität: 1 Hubschrauber.

Telefon

Stabsnetz S1 43301

Luftraum und Verfahren

Nutzung möglich bei TEWB (Tags einfache Wetterbedingungen).
Zeit zur Herstellung der Aufnahmebereitschaft: 60 Minuten.

Hindernisse

Starkstromleitung: Richtung 270°, Entfernung 100 m, Höhe 15 m.

Flugplätze in der Umgebung

Folge mil-airfields auf Facebook