Storkow: NVA-Hubschrauberlandeplatz 1027

HSLP 1027

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Koordinaten: N521405 E0135658 (WGS84) Google Maps
Betreiber: NVA MfNV

Lage Ort

Ehemalige DDR, Bezirk Frankfurt/O;
heute Bundesland Brandenburg.
Deutschland im Kalten Krieg
Karte

Lage Flugplatz

Der Landeplatz befand sich am südöstlichen Rand von Storkow, an der Südseite der heutigen Bundesstraße B246.

Nutzung im Kalten Krieg

Hubschrauberlandeplatz 1027 für das Pionierregiment 2 (PiR-2) des ehemaligen Ministeriums für Nationale Verteidigung der DDR (MfNV).

Heutige Nutzung

Geschlossen.

Flugbetriebsflächen

Ausmaße: 83 m x 100 m,
Hauptstart- und Landerichtung: 60°, 290°,
Bodenschaffenheit: Bitumen,
Aufnahmekapazität: 2 Hubschrauber.

Telefon

Über Diensthabenden PiR-2, Stabsnetz.

Luftraum und Verfahren

Nutzung möglich bei TEWB und NEWB(Tags / Nachts einfache Wetterbedingungen).
Zeit zur Herstellung der Aufnahmebereitschaft: 30 Minuten.

Hindernisse

Lichtmaste.

Flugplätze in der Umgebung

Folge mil-airfields auf Facebook