Bayreuth: Flugplatz US Army

Bindlach, Christensen Barracks

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Flugplätze im Kalten Krieg: Bayreuth Army Airfield
von Bert Kondruß
Koordinaten: N495928 E0113757 (WGS84) Google Maps
HNN: 1600 ft
Location Indicator: EDEL (1985)
Betreiber: US Army

Lage Ort

Bundesland (Freistaat) Bayern.
Deutschland im Kalten Krieg
Karte

Lage Ort

Das Bayreuth Army Airfield (AAF) auf einer Karte des US-Verteidigungsministeriums aus dem Jahr 1972 - (ONC E-2 (1972), Perry-Castañeda Library Map Collection, University of Texas at Austin /PCL MC/)

Lage Flugplatz

Bindlacher Berg, 1km nordwestlich des Flugplatzes Bayreuth. Das Bayreuth Army Airfield befand sich zwar unmittelbar neben dem heutigen Flugplatz Bayreuth, hatte jedoch eine eigene Start- und Landebahn.

Nutzung bis 1945

Fliegerhorst der Luftwaffe.

Nutzung im Kalten Krieg

Flugplatz der US Army.

Nutzung heute

Geschlossen.

Übersicht

Start- und Landebahnen

Angaben für das Jahr 1971:
  • 10/28: 620 m x 15 m Asphalt

Bilder

Die Reste der ehemaligen Start- und Landebahn im Jahr 2001 - Das Malteserkreuz markiert den Landeplatz für Hubschrauber.

Links

  • Bing - Luftbild mit den Resten der ehemaligen Start- und Landebahn und dem Malteser-Kreuz der Hubschrauberlandefläche

Literatur

  • Ries, Karl; Dierich, Wolfgang: "Fliegerhorste und Einsatzhäfen der Luftwaffe" Motorbuch Verlag Stuttgart, 1993 - Alliierte Planskizze
Hast Du historisches Material (Erlebnisse, Karten, Fotos) oder aktuelle Fotos zum Flugplatz US Army in Bayreuth oder zu einem anderen Flugplatz - zur Veröffentlichung auf mil-airfields.de? Dann freue ich mich auf eine Nachricht von Dir: Kontakt

Flugplätze in der Umgebung

Folge mil-airfields auf Facebook