Spangdahlem: Flugplatz

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Koordinaten: N495835 E0064154 (WGS84)
Karte: Google Maps

Lage Ort

Deutschland im Kalten Krieg

Im Kalten Krieg

Nutzung

Flugplatz der US Air Force.

Situation

Der Flugplatz Spangdahlem auf einer Karte des US-Verteidigungsministeriums aus dem Jahr 1972 - (ONC E-2 (1972), Perry-Castañeda Library Map Collection, University of Texas at Austin /PCL MC/)

Übersicht

Karte von 1953 - Der Pfeil oben rechts weist den Weg vom damaligen ungerichteten Funkfeuer (NDB) Spangdahlem mit der Kennung "DDA". Die gepunktete Kreisfläche oben links ist das NDB Bitburg mit der Kennung "DHB", das sich auf der Anfluggrundlinie dieses Flugplatzes befand.
Karte von Spangdahlem aus dem Jahr 1984

Nutzung

Flugplatz der US Air Force.

Flugplätze in der Umgebung