Lemwerder: Flugplatz

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Koordinaten: N530833 E0083726 (WGS84) Google Maps
Location Indicator: EDWD (1990)
Betreiber: civ/US Army (1990)

Lage Ort

Bundesland Niedersachsen.
Deutschland im Kalten Krieg
Karte

Im Zweiten Weltkrieg

Situation

Der Flugplatz Lemwerder im Zweiten Weltkrieg auf einer US-Karte aus dem Jahr 1943 - (McMaster University Library Digital Archive, Lizenz: Creative Commons Attribution-NonCommercial 2.5 CC BY-NC 2.5 CA /MULDA/)

Übersicht

Der Flugplatz Lemwerder auf einer US-amerikanischen Karte aus dem Jahre 1951 - (AMS M841 GSGS 4414, Courtesy Harold B. Lee Library, Brigham Young University /BYU/)

Im Kalten Krieg

Nutzung

Werksflugplatz. Mitnutzung durch Hubschrauber der US Army.

Situation

Der Flugplatz Lemwerder in der Nähe von Bremen auf einer Karte des US-Verteidigungsministeriums aus dem Jahr 1972

1960er Jahre

Nutzung

Vereinigte Flugtechnische Werke GmbH (VFW)

Start- und Landebahnen

16/34, mit Fangnetzen.

Funkfeuer

  • NDB Weser: 277 "WSR", 215°/14.0 NM zum Platz

Flugfunk

  • Bremen Approach Control 120.1, 263.4
  • Nordholz Approach Control 350.7
  • Lemwerder Tower 122.0, 263.4, 305.3, 257.8, 257.2

1980er Jahre

Übersicht

Lemwerder im Jahr 1984

Start- und Landebahnen

  • 16/34: 1900m x 45m Asphalt

Befeuerung

Flugplatz-Leuchtfeuer Weiß-Grün.

Funkfeuer

  • LLZ34: 111.3 "ILE"
  • Locator/Outer Marker: 276.5 "BW"

Flugfunk

  • Lemwerder Tower 122.35, 339.05, 362.95
  • Lemwerder Ops (2nd AD FLT OPS) 30.1

Telefon

US Army 2nd Armored Division (FWD) Aviation Ops 0421-672516

Einheiten

2nd AD (3rd Bde, 7th USAR) 2 UH-1H, 4 OH-58A; X 2-1 Cav (7th USAR) 4 AH-1F, 6 OH-58C

Heute

Nutzung

Geschlossen.

Flugplätze in der Umgebung

Folge mil-airfields auf Facebook