Neustrelitz: (2)

Нойштрелиц

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Koordinaten: N532300 E0130300 (WGS84) Google Maps

Lage Ort

Deutschland im Kalten Krieg
Karte

Nutzung im Kalten Krieg

Hubschrauberlandeplatz der sowjetischen Streitkräfte.

Heutige Nutzung

Geschlossen.

Weitere Informationen

Erinnerungen von WOLLE:
Der Platz, auf dem generell die Mi-6 und ab den 70ern alle Hubschrauber landeten, muss sich so 300-400 m nordöstlich des Platzes Neustrelitz: (1) befunden haben (aus meiner Erinnerung heraus, da oft auch Mi-6 im Anflug waren und dann hinter der
Mauer verschwanden), kann aber nicht sagen, ob sie auf der Betonfläche landeten (scheint mir nicht weit genug von der Straße entfernt zu sein) oder auf einer Rasenfläche dahinter .
Vielen Dank an WOLLE!
Bemerkung von Bert: Da Mi-6-Hubschrauber eine gewisse Startstrecke benötigten, kann sich der Landeplatz eigentlich nur im nördlichen Zipfel des Dreieckes Penzliner Str. / F193 befunden haben, ungefähr bei der heutigen Rettungshubschrauber-Basis. Denn weiter südlich standen wegen der Kasernengebäude nur kleine Flächen zur Verfügung.

Flugplätze in der Umgebung