Frankfurt/M: Flughafen, Rhein/Main Air Base

Inhalt
Seite 1: Von den Anfängen bis in die 1960er Jahre
Seite 2: Von den 1970er Jahren bis Heute
Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Die Geschichte der Flugplätze im Kalten Krieg: Frankfurt/M
von Bert Kondruß

1970er Jahre

Lage Ort

Luftraum Frankfurt
Der Flughafen Rhein/Main auf einer Karte des US-Verteidigungsministeriums aus dem Jahr 1972 - (ONC E-2 (1972), Perry-Castañeda Library Map Collection, University of Texas at Austin /PCL MC/)

Einheiten

1971: 322nd TAW: 55th AAS (C-118A, C-131A), 7406th SS (C-130B-II); 7407th CSW: 7407th SS (RB-57F)
1975: 435th TAW; 601st TCW: 7th SOS (C-130E-I), 7405th OS (C-130E)

1980er und frühe 1990er Jahre

Übersicht

Karte Flughafen Frankfurt 1984
Karte vom Januar 1984 - Die wenige Monate später in Betrieb genommene Startbahn 18 ist hier noch nicht verzeichnet.

Einheiten

1985: 435th TAW; 7575th OG: 7405th OS (C-130E)
1990: 435th TAW: 37th TAS (C-130E), 55th AAS (C-9A); 7575th OG: 7405th OS (C-130E); 39th SOW: 7th SOS (MC-130E)
1980: 435th TAW; 7575th OG: 7th SOS (MC-130E), 7405th SS (C-130E)

Weitere Infos

EDAC: USAFE Flight Service Center, EDAE: USAFE Notam and AIS Center

Bilder

Airbase

Autobahn-Ausfahrt zur Rhein/Main Airbase
Autobahn-Ausfahrt (1988) - Quelle: /National Archives/
Main gate - United States Air Force Rhein Main Air Base Gateway to Europe
Einfahrt (1980) "United States Air Force - Rhein-Main Air Base - Gateway To Europe" - Fotograf: MSGT Don Sutherland, Quelle: /National Archives/
Frankfurt Rhein/Main Airbase Haupteingang
Haupteingang (1985) - Fotograf: TSGT Patrick H. Nugent, Quelle: /National Archives/
Einfahrt Rhein/Main
Blick über die Einfahrt in Richtung Westen (1985) - Fotograf: MSGT Patrick H. Nugent, Quelle: /National Archives/
Nordöstlicher Teil der Basis
Nordöstlicher Teil der Basis (1985) - Fotograf: TSGT Patrick H. Nugent, Quelle: /National Archives/
Luftbild Consolidated Open Mess
Luftbild der Consolidated Open Mess (1983) - Fotograf: TSGT Rod Prouty, Quelle: /National Archives/
Luftbild in Richtung Nordosten
Blick über die Basis in Richtung Nordosten (1993). - Quelle: /National Archives/
Luftbild Frankfurt Rhein/Main Air Base
Blick über die ehemalige Air Base von Süden nach Norden (1988) - Fotograf: MSGT Patrick H. Nugent, Quelle: /National Archives/

Flugzeuge

MC-130E Hercules der 7th Special Operations Squadron mit Fulton
Eine MC-130E Hercules der 7th Special Operations Squadron, ausgerüstet mit dem Fulton surface-to-air recovery system im Bug (STARS) (1983) - Photographer: Varner, Quelle: /National Archives/
Special Air Mission Rhein/Main
Special Air Mission (1983) - Fotograf: MASTER Sergeant Don Sutherland, Quelle: /National Archives/
C-9A Nightingale of 375th Aeromedical Airlift Wing
Eine C-9A Nightingale des 375th Aeromedical Airlift Wing und eine C-160 Transall der Luftwaffe (1986)
C-23A Sherpa US Air Force
Eine C-23A Sherpa bei der Vorbereitung zum Start für einen Orientierungsflug für Personal der Airbase (1986) - Fotograf: SSGT Fernando Serna, Quelle: /National Archives/
C-130E Hercules 37th Tactical Airlift Squadron
C-130E Hercules der 37th Tactical Airlift Squadron (1989) - Fotograf: SSGT F. Lee Corkran, Quelle: /National Archives/
C-130E Hercules 37th TAS Rhein/Main
Eine Reihe von C-130E Hercules der 37th Tactical Airlift Squadron startet Richtung Italien. - Die Flugzeuge werden im Rahmen eines Army training and evaluation program (ARTEP) Soldaten per Fallschirm absetzen. Fotograf: SSGT Perry Heimer, Quelle: /National Archives/

Bau von unterirdischen Schutzräumen 1988

Bau eines Bunker auf der Rhein/Main Air Base
Vorgefertigte Teile des Bunkers werden eingesetzt - Fotograf: AMN Kimberly Green, Quelle: /National Archives/
Bau Schutzraum aus Fertigteilen
Der Schutzraum wird aus Fertigteilen zusammengesetzt - Fotograf: AMN Kimberly Green, Quelle: /National Archives/
Bau Schutzraum Frankfurt Rhein/Main
Nahezu fertiggestellter Schutzraum mit einem Bagger Atlas 102 - Fotograf: SGT John E. Lasky, Quelle: /National Archives/
Unterirdischer Bunker im Bau auf der Rhein/Main Air Base
Unterirdischer Bunker im Bau - Fotograf: SGT John E. Lasky, Quelle: /National Archives/
Bunker im Bau auf der Frankfurt Rhein/Main Airbase
Bunker im Bau - Fotograf: SGT John E. Lasky, Quelle: /National Archives/
Eingänge zum unterirdischen Schutzbau
Übersicht über die Eingänge zum unterirdischen Schutzbau - Fotograf: SGT John E. Lasky, Quelle: /National Archives/

Sonstige

Enteisung einer C-23A Sherpa der USAF
Enteisung einer C-23A Sherpa (1988) - Fotograf: SGT John E. Lasky, Quelle: /National Archives/
Rhein/Main Air Base Feuerwehr
Ein Feuerwehrmann der 435th Combat Support Group zielt mit eriner Wasserkanone auf einem Feuerwehrfahrzeug P-15 - während einer Rettungsübung der 2nd Aeromedical Evacuation Squadron mit der C-9 Nightingale (1984) Fotograf: SSGT Fernando Serna, Quelle: /National Archives/
Mobiler Befehlsstand
Mobiler Befehlsstand (1985) - Fotograf: SGT Glenda K. Pellum, Quelle: /National Archives/
Kampfpanzer M-60A1
Ein Kampfpanzer M-60A1 mit einer experimentellen NATO-Tarnbemalung (1985) - Quelle: /National Archives/

Luftbrückendenkmal

Denkmal Berliner Luftbrücke im Bau
Gerüste um das sich im Bau befindliche Luftbrückendenkmal (01.04.1985) - Quelle: /National Archives/
Flugzeug C-47 Skytrain Frankfurt Rhein/Main
Ein Flugzeug C-47 Skytrain und das Denkmal für die Berliner Luftbrücke. Das Flugzeug wird restauriert und am Denkmal aufgestellt werden (23.03.1986) - Photographer: MSGT Patrick H. Nugent, Quelle: /National Archives/
C-47 Restaurierung
Angehörige der 435th Organizational Maintenance Squadron und der 435th Field Maintenance Squadron lackieren die C­47 Skytrain. - Photographer: MSGT Patrick H. Nugent, Quelle: /National Archives/
Feierlichkeiten 40. Jahrestag Luftbrücke
Feierlichkeiten zum 40. Jahrestag der Luftbrücke (23.06.1988) - Photographer: SGT Paul Tubridy, Quelle: /National Archives/

Ab Mitte der 1990er Jahre

1990er Jahre

Bilder

C-141 62nd Airlift Wing, McChord AFB in Frankfurt Rhein/Main
Eine C-141 des 62nd Airlift Wings, McChord AFB (1995) - Fotograf: A1C Lee E. Rogers, Quelle: /National Archives/
Flugzeuge für die Operation Joint Endeavor
Flugzeuge für die Operation Joint Endeavor in Bosnien-Herzegowina (1995) - Fotograf: SRA Ken Bergmann, Quelle: /National Archives/
C-17A Globemaster III des 437th Airlift Wing, Charleston AFB auf Rhein/Main Airbase
Eine C-17A Globemaster III des 437th Airlift Wing, Charleston AFB (1995) - Fotograf: SRA Ken Bergmann, Quelle: /National Archives/
Zwei J-STARS-Flugzeuge der USAF
Zwei J-STARS-Flugzeuge (1996) - Fotograf: SGT Larry Aaron, Quelle: /National Archives/
Flugzeuge für den humanitären Einsatz in Zentralafrika
Flugzeuge für den humanitären Einsatz in Zentralafrika (1996) - Fotograf: TSGT Billy W. Johnson, Quelle: /National Archives/
C-5 Galaxy und Follow-Me-Fahrzeug in Frankfurt Rhein/Main
C-5 Galaxy und Follow-Me-Fahrzeug (1996) - Fotograf: SRA Sean Worrel, Quelle: /National Archives/
C-5 Galaxy, Base Operations und Kontrollturm Frankfurt Rhein/Main
Eine C-5 Galaxy vor der Base Operations und dem Kontrollturm (1996) - Fotograf: A1C Betty M. Leonard, Quelle: /National Archives/
Notunterkünfte der 469th Air Base Group
Notunterkünfte der 469th Air Base Group (1998) - Insgesamt gibt es auf Rhein/Main 4 Gebäude für Notunterkünfte mit 325 Zimmern und 1102 Betten; Fotograf: Tsgt G.M. Kobashigawa, Quelle: /National Archives/

2000er Jahre

Bilder

Flugzeuge C-17A Globemaster III ENDURING FREEDOM
Flugzeuge des Typs C-17A Globemaster III während der Operation ENDURING FREEDOM (2002). - Fotograf: SSGT Ricky A. Bloom, Quelle: /National Archives/

Heute

Nutzung

Internationaler Flughafen.

Links

Bildquellen

Literatur

  • Ries, Karl; Dierich, Wolfgang: "Fliegerhorste und Einsatzhäfen der Luftwaffe" Motorbuch Verlag Stuttgart, 1993 - Alliierte Planskizze
Hast Du historisches Material (Erlebnisse, Karten, Fotos) oder aktuelle Fotos zum Flughafen, Rhein/Main Air Base in Frankfurt/M oder zu einem anderen Flugplatz - zur Veröffentlichung auf mil-airfields.de? Dann freue ich mich auf eine Nachricht von Dir: Kontakt

Flugplätze in der Umgebung

Inhalt
Seite 1: Von den Anfängen bis in die 1960er Jahre
Seite 2: Von den 1970er Jahren bis Heute
Folge mil-airfields auf Facebook