Böblingen: Böblingen Maintenance Facility

Flugfeld

Inhalt
Seite 1: 1915-1945: Flughafen Stuttgart-Böblingen und Militärflugplatz
Seite 2: 1945-heute: Böblingen Maintenance Facility und Flugfeld
Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!

Im Kalten Krieg: Hubschrauberlandeplatz Maintenance Facility

Nutzung

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Gelände des ehemaligen Flugplatzes von der US Army genutzt, u.a. wurde hier ein Instandsetzungswerk betrieben (Maintenance Facility). Dieses Werk hatte einen Hubschrauberlandeplatz, der seit ungefähr Mitte der 1970er Jahre in US-Unterlagen ausgewiesen war.

Übersicht

Karte Hubschrauber<wbr>lande<wbr>platz der US Army Böblingen
Der Hubschrauberlandeplatz Böblingen auf einer Sichtflug-Karte des US-Verteidigungsministeriums von 1984. Man erkennt, dass der Hubschrauberlandeplatz innerhalb der Kontrollzone Stuttgart lag.

Flugfunk

Zur Landung soll Nellingen Radio gerufen werden (Mitte der 1980er) bzw. Stuttgart Base Ops (Anfang der 1990er).

Telefon

Military 2725-263/894 (Mitte der 1970er),
Military 2725-409/894 (Anfang der 1980er),
Military 2725-425/789 (Mitte der 1980er),
ETS 431-2425/2789 (Anfang der 1990er).

Luftraum und Verfahren

Zur Nutzung ist 24h vorher eine Genehmigung erforderlich (PPR).
Lärmvermeidung: Der Überflug bebauter Gebiete unter 2500 ft MSL sollte vermieden werden.

Bilder

Fotos aus dem Jahr 2001, knapp 10 Jahre nach dem Abzug der US Army.
Böblingen Maintenanca Facility Hauptzufahrt
Hauptzufahrt
Schild US Army Böblingen
Das alte Schild ist im Jahr 2001 noch vorhanden.
Gebäude Maintenance Plant
Gebäude - vergleiche mit Aufnahme von 2017, unten mit gelbem Auto
Gelände alter Flugplatz
Das Gelände wurde im Jahr 2001 vorwiegend zum Abstellen von Autos genutzt.
Alte Flugleitung Böblingen
Alte Flugleitung - vergleiche mit Aufnahme von 2017 unten
Ausfahrt
Ausfahrt - vergleiche mit Aufnahme von 2017 unten
Schild mit den Straßenverhältnissen
Die Straßenverhältnisse sind heute ok.

Heute

Nutzung heute

Geschlossen, heute Entwicklungsgebiet "Flugfeld".

Bilder

Foto aus dem Jahr 2005

Windsack 2005
Im Jahr 2005 steht ein Windsack auf dem alten Flugplatzgelände. Wofür?

Fotos aus dem Jahr 2017

Flugplatz Böblingen Gebäude
Gebäude mit Turm der Flugleitung, jetzt Hotel im Bau
Ehemalige Flugzeug-Hangars am Flugplatz Böblingen
Ehemalige Flugzeug-Hangars
Flughafen Böblingen Flugleitung
Ehemaliger Flugleitungsturm - vergleiche Aufnahme von 2001 oben
Gebäude und Hangar Flugplatz Böblingen
Gebäude und Hangar
F-104G Starfighter der Deutschen Luftwaffe
Flugzeug F-104G Starfighter der Deutschen Luftwaffe
Nachbau einer Klemm L-20 Kamerad
Nachbau einer Klemm L-20 Kamerad im Maßstab 1:2
Gebäude Flugfeld Böblingen
Rückseite - vergleiche mit Aufnahme von 2001, oben mit grünem Auto
Gebäude
Rückseite
Hotel
Gebäude, jetzt Hotel im Bau
Ausfahrt Böblingen
Ausfahrt - vergleiche mit Aufnahme von 2001, oben mit Wachgebäude
Wildermuth-Kaserne Böblingen
Wildermuth-Kaserne, heute Polizei
Wildermuth-Kaserne Böblingen
Wildermuth-Kaserne, heute Polizei

Links

Bildquellen

Literatur

  • /FHB 1928/:
    : "Flughandbuch für das Deutsche Reich" Herausgegeben vom Reichsverkehrsministerium (1928)
  • Ries, Karl; Dierich, Wolfgang: "Fliegerhorste und Einsatzhäfen der Luftwaffe" Motorbuch Verlag Stuttgart, 1993 - Alliierte Planskizze
Hast Du historisches Material (Erlebnisse, Karten, Fotos) oder aktuelle Fotos zum Flughafen Stuttgart-Böblingen, Maintenance Facility Böblingen oder zu einem anderen Flugplatz, zur Veröffentlichung auf mil-airfields.de? Dann freue ich mich auf eine Nachricht von Dir: Kontakt

Flugplätze in der Umgebung

Inhalt
Seite 1: 1915-1945: Flughafen Stuttgart-Böblingen und Militärflugplatz
Seite 2: 1945-heute: Böblingen Maintenance Facility und Flugfeld
Folge mil-airfields auf Facebook